Allgemeines Strafrecht

Darunter versteht man insbe­son­dere Straf­taten gegen das Leben, die körper­liche Unver­sehrt­heit, die persön­liche Frei­heit, das Vermögen, aber auch weitere Delikte wie Falsch­aus­sage und Urkun­den­fäl­schung, sowie die „Aller­welts­de­likte“ wie Wider­stand gegen die Staats­ge­walt, Belei­di­gung, Haus­frie­dens­bruch und Ähnli­ches.