Zum Inhalt springen

Dörte Schiedermaier

Rechts­an­wältin und Fach­an­wältin für Familienrecht

  • Geboren 1967 in Düsseldorf
  • Verhei­ratet, zwei Kinder
  • Studium der Rechts­wis­sen­schaften sowie Refe­ren­dariat in München
  • Grün­dungs­ge­sell­schaf­terin der Sozietät Schwarz, Schie­der­maier & Lietz in Dachau, 1998
  • Fach­an­wältin für Fami­li­en­recht seit 01.10.2001
  • Fach­an­walts­lehrgang Erbrecht, 2004
  • Einzel­kanzlei in Dachau, 2005 bis 2009
  • Freie Mitarbeit in der Kanzlei Maltry, Rechts­an­wäl­tinnen in München, 2009 bis 2011
  • Freie Mitarbeit in der Kanzlei Dollinger ab 01.07.2011
  • Eintritt als Part­nerin in die Kanzlei Dollinger am 01.01.2013

Fach­liche Schwerpunkte

  • Sämt­liche Frage­stel­lungen im Zusam­menhang mit Trennung und Scheidung, insbesondere

-    Kindes– und Ehegattenunterhalt

-    Güter­recht, insbe­sondere Zugewinnausgleich

-    Versor­gungs­aus­gleich, Verein­ba­rungen hierzu

-     Zuweisung der Ehewohnung, Haushaltsgegenstände

-     Sorge­recht und Umgangsrecht

  • Ehever­träge und Scheidungsvereinbarungen
  • Nicht­ehe­liche Lebens­ge­mein­schaft, insbesondere

-     Ausein­an­der­setzung von Miteigentum

-     Haftung für gemeinsame Darlehen

  • Sorge– und Umgangs­recht bei nicht­ehe­lichen Kindern
  • Einge­tragene Lebenspartnerschaften

Sprachen:

  • Englisch
  • Fran­zö­sisch

Mitglied­schaften:

  • Deut­scher Anwalt­verein (DAV)
  • Arbeits­ge­mein­schaft Fami­li­en­recht (DAV)
  • Deut­scher Juris­tin­nenbund (djb)
  • Deut­scher Fami­li­en­ge­richtstag e.V.

Vortrags­tä­tigkeit:

  • Die recht­lichen Folgen bei Trennung und Scheidung
  • FamR meets ErbR — Schnittstellen